Montag, 10. Oktober 2016

REZENSION zu Zimt & weg

Information zum Buch

Titel: Zimt & weg


Autor: Dagmar Bach
Seitenzahl: 400
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-7373-4047-2
Preis: 16,99 €


Inhalt

Ganz plötzlich befindet sich Victoria King in einem Paralleluniversum. Üblicherweise
 dauert es nur ein paar Sekunden. Doch eines Tages befindet sie sich in dieser anderen Welt für 5 Stunden und ist mit einer Zicke gut befreundet und schwärmt für einen anderen Jungen, dennoch schaut sie immer noch aus wie immer. Der einzige Unterschied ist, dass sie in dieser Welt etwas längere Haare hat. Während Vicky in der anderen Welt ist, steckt Tori im Körper von Vicky und stellt viele verrückte Dinge an.

Eigene Meinung

Das man die Chance hat für ein paar Minuten oder Stunden wie vom Erdboden verschluckt zu werden einfach mal verschwinden kann, finde ich ziemlich interessant und deshalb habe ich angefangen dieses Buch zu lesen. Die Story gefällt mir jetzt auch immer noch, allerdings gehört das Buch eher zur Kategorie für Kinder und es ist auf eine Art geschrieben, die nicht ganz zutreffend meines Geschmackes ist. Die Struktur und die Geschichte, dass Vicky immer mal ab und zu verschwindet und damit klar kommen muss in der anderen Welt als Tori kein Chaos anzurichten, ist dennoch spannend und regt zum Weiterlesen an. Eigentlich ist Vicky in David verliebt, aber als sie als Tori die Chance hat Konstantin besser kennen zu lernen und auch zu küssen, steht ihre Welt Kopf. Denn auf einmal hat sie kein so großes Interesse an David mehr, nachdem sie Einblicke bekommt in seine Persönlichkeit und seinen Interessen. 
"Warum, um Himmels willen, trinkst du Kaffee mit Butter?" Er grinste. "Weil's ordentlich Muckis macht." (S. 90) Das ist eine sehr lustige Szene und lässt auch erkennen wie man seinen Schwarm beeindrucken möchte. Trotz dessen, dass ich diesem Buch wenige Blumen gebe, möchte ich den Folgeband lesen. Denn was Dagmar Bach wirklich richtig gut hinbekommen hat, ist dass meine Neugierde geweckt wurde wieso die Eltern von Vicky sich getrennt haben und wie es mit den Besuchen in der Parallelwelt ausschaut.

Bewertung


"Zimt Trilogie" von Dagmar Bach:
Band 1: Zimt & weg
Band 2: Zimt und zurück



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen