Freitag, 10. Februar 2017

REZENSION zu Für dich soll's tausend Tode regnen

Information zum Buch


Titel: Für dich soll's tausend Tode regnen
Autor: Anna Pfeffer
Seitenzahl: 320
Verlag: cbj
ISBN: 978-3-570-17155-4
Preis: 14,99 €

Inhalt

Emi stellt sich verschiedene Todesarten vor, wenn ihr jemand auf die Nerven geht und sie stört. Das können verschiedene Menschen sein. Gedanklich stellt sie sich dann ein Szenario vor, wie dieser Mensch sterben könnte. Außerdem sammelt sie Zeitungsausschnitte von interessanten und merkwürdigen Toden vor, die sie dann in ihrem schwarzen Buch sammelt, das sie immer mitnimmt. Bei ihrem Umzug wird sie mit neuen Menschen und Konflikten konfrontiert, weswegen sie neue Mordgedanken hegt. Allen voran ihr nerviger Bruder, die Neue ihres Vaters und Erik, ein Schüler aus ihrer neuen Klasse und mit dem sie sich gar nicht gut versteht. Als sie dann mit ihm wöchentlich die Graffitis säubern muss.

Eigene Meinung

Ganz klischeemäßig ist dieses Buch aufgebaut, aber dennoch schaffen die zwei Autorinnen, die sich hinter dem Pseudonym Anna Pfeffer verbergen, die Geschichte so schön und glaubhaft zu erzählen, dass es nicht schlimm ist, dass man das Ende schon kennt und weiß worauf das Buch hinauslaufen wird. Erik ist ein Angeber und nach Emi eine sehr schlimme und nervtötende Person. Das sie jetzt wegen eines Zwischenfalls zwischen ihnen nun gemeinsam die Schule von den Graffitis entsäubern muss, ist richtig schlimm für die beiden. Um dieser Situation zu entfliehen, schließen die beiden eine Wette ab, wo der Verlierer den ganzen Strafdienst übernehmen muss. Dafür muss der andere bei dem Wetteinsatz aufgeben und sagen, dass er es nicht macht. Für seine Aufgabe hat derjenige aber nur jeweils 24h Zeit, um die Aufgabe zu erfüllen. Humorreich und witzig ist das Buch auf jeden Fall. Es vertreibt auf jeden Fall Depression und schlechte Laune.


Bewertung



Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Wie schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat! Ich habe es auch auf meiner Wunschliste, weil ich sowohl Titel, als auch Klappentext total ansprechend fand. Klingt einfach witzig. :D

    Liebste Grüße
    Nina von
    BokkBlossom ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina :)
      Das Buch fand ich sehr unterhaltsam und ich finde es schon empfehlenswert. Man muss öfters mal schmunzeln, weil die Situation einfach zu skurril ist.
      Liebe Grüße
      Blue

      Löschen