Donnerstag, 9. Februar 2017

REZENSION zu Tote Mädchen lügen nicht

Information zum Buch


Titel: Tote Mädchen lügen nicht
Originaltitel: Thirteen Reasons Why
Autor: Jay Asher
Seitenzahl: 288
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-30843-1
Preis: 8,99 €

Inhalt

Zuhause findet Clay 13 Kassetten seiner Exfreundin und ist zunächst verwundert über dieses Päckchen. Seine Exfreundin, die Selbstmord begangen hat, hat vor dieser Tat Kassetten aufgenommen, die nun an schuldige Menschen geschickt werden und die Ursachen an ihren Tod haben. Clay ist aber verwundert, dass er Hannah etwas schlimmes angetan haben soll und fragt sich, was er ihr angetan hat und versucht aus der Kassette heraus zu hören, was er getan haben soll.

Eigene Meinung

Das Buch ist ziemlich gelungen, denn der Schreibstil ist gut und die Spannung, wann Clay auf den Kassetten kommt, wird gut erhalten. Allerdings sind manche Stellen im Buch spannender und manche sind langatmig und schwer zu lesen. Als Leser fragt man sich gemeinsam mit Clay, was er getan hat und fragt sich, ob es wirklich an den angeblich Beteiligten zu Hannahs Selbstmord liegt. Die Gründe, die Hannah anführt, weshalb sie in Depressionen und Trauer und schlussendlich in den Tod gestürzt ist, sind spannend und fragwürdig. Das merkwürdigste ist, dass man nicht versteht, was Clay schwerwiegendes getan hat. Schlussendlich stellt sich heraus, dass Hannah Clay nur aufzeigen wollte, was in ihrem Innersten los ist und er keine Schuld oder Mitschuld an ihrem Tod hat.

"Ganz im Ernst. Ich brauche da eine Definition. Wie soll man wissen, ob jemand ein Freund ist?" "Das ist jemand ... an den man sich wenden kann." (S. 267)

Bewertung



Kommentare:

  1. Hey, habe das Buch auch, vor einigen Monaten gelesen und hätte genau wie du auch vier Sterne vergeben. Manche Stellen war doch etwas zu langatmig, aber ansonsten ein klasse Buch. :)
    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,
      das Buch hat meiner Meinung Höhen und Tiefen, aber insgesamt ist es stimmig. Entschuldigung wegen der späten Antwort. In der letzten Zeit war ich ziemlich beschäftigt wegen schulischen Aktivitäten

      Liebe Grüße
      Blue

      Löschen
  2. Huhu liebe Blue,

    an dieses Buch erinnere ich mich auch nur zu gerne. Die Idee ist einfach klasse!

    Wir haben dich übrigens zu einer Aktion getaggt und würden uns riesig freuen, wenn du mitmachst. Den Link findest du hier.

    Ganz viele Grüße und erholsame Ferien
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kathi,
      schön, dass du das Buch auch mochtest :)
      Sorry, dass die Antwort erst so spät kommt. Du kennst es ja mit dem Stress in der Schule und der Klausurenphase.
      Liebe Grüße und bis bald
      Blue

      Löschen