Mittwoch, 31. Mai 2017

REZENSION zu Secret Fire - Die Entfesselten

Information zum Buch

Titel: Secret Fire - Die Entflammten
Originaltitel: The Secret City


Autor: C. J. Daugherty & Carina Rozenfeld
Seitenzahl: 448
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3340-4
Preis: 18,99 €


Inhalt

Nachdem Sacha und Taylor Zuflucht im St. Wilfred College gefunden haben, beginnt auch dieser zu Beginn so sichere Ort unsicher zu werden, denn ein Feind hat es auf die beiden abgesehen und die Lösung den Fluch, der auf Sacha lastet, wurde auch noch nicht gefunden. Bald rückt Sachas 18. Geburtstag immer näher. Doch bald finden sie die Lösung in einem uralten deutschen Buch, der ihnen helfen kann den Fluch zu brechen. Allerdings möchte ihnen das Buch ein mächtiger Gegner entreißen, der sich der dunklen Magie bedient, weshalb es nur schwer möglich ist diesen zu besiegen.

Eigene Meinung

Die Handlung ist dem Leser nach dieser geraumen Zeitspanne nicht mehr so präsent wie erhofft und man muss sich langsam wieder mit der Geschichte sich anfreunden. Die Hoffnungen sind durch den Vorgängerband sehr hoch und ich war sehr gespannt, ob und wenn ja, inwiefern die Lösung lautet den Fluch aufheben zu können. Wie bei den meisten Folgebänden sind die Erwartungen zu hoch angesetzt, weshalb man schnell enttäuscht wird. Etwas, was mich aber sehr fasziniert hat, ist dass es in diesen zweiten Teil einen Gegner gibt, der sich der dunklen Magie bedient und Sacha und Taylor schaden möchte den Fluch aufzuheben. Eine weitere schöne Sache ist, dass Taylor langsam ihre Kräfte in den Begriff bekommt, aber vor allem dann, wenn sie mit Sacha zusammen übt. Diese Tatsache ist aber paradox, weil die Urahnin Taylors einem Ahnen Sachas verflucht hat und die beiden sich deshalb eher meiden sollen. Das Buch war leider sehr langatmig zu lesen und die Fahrt nach Carcassonne, wo alles begonnen und auch enden würde, verläuft zu gut. Außerdem kam das Ende viel zu schnell, da hätte ich mir gewünscht dass die Autoren den Showndown genauer dargestellt hätten.

Bewertung



"Secret Fire Reihe" von C. J. Daugherty & Carina Rozenfeld
Band 2: Secret Fire - Die Entfesselten

Freitag, 26. Mai 2017

REZENSION zu Royal - Ein Königreich aus Glas

Information zum Buch



Titel: Royal - Ein Königreich aus Glas
Autor: Valentina Fast
Seitenzahl: 448
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-31625-6
Preis: 9,99 €

Inhalt

Tatyana lebt im Königreich Viterra bei ihrer Tante und um dieser Situation zu entkommen, macht sie bereitwillig bei dem Wettbewerb mit den Prinzen innerhalb der Fernsehshow zu finden und sich in diesen zu verlieben. Allerdings sind alle vier Jungen bezaubern und haben das Potential der wahre Prinz zu sein. Die Mädchen müssen mit ihrem Charakteren den Prinzen überzeugen und nicht hinter der Krone zu sein.

Eigene Meinung

Das Buch erinnert stark an die Selection Reihe von Kiera Cass, aber mit ihren eigenen Ideen überzeugt Valentina Fast. Die 17-jährige Tatyana überzeugt den Leser durch ihre sympathische und ehrliche Art, was daran liegen könnte, dass sie gar nicht bei diesem Wettbewerb mitmachen möchte und ihrer Tante zu Liebe nur nicht allzu früh ausscheiden möchte. Weil sie nicht gewillt ist zu gewinnen, kann sie ihr wahres Ich zeigen und mit ihrem Charakter bezaubert sie bald alle vier möglichen Prinzen. Auch ihre Vertraute Erica ist hin und weg von dem Mädchen, weil sie ein ehrliches Mädchen und charismatisch ist. Außerdem ist sie auch unheimlich klug und kann mit ihrem Geschick und Talent die Aufgaben mit Bravour lösen. Allen voran Phillip und Henry, die beide auf ihre eigene Art und Weise versuchen die wahre Tatyana herauszufinden und sie von sich überzeugen möchten. Alles in einem finde ich das Buch sehr gelungen und freue mich schon auf die Fortsetzungen


Bewertung

"Royal Reihe" von Valentina Fast
Band 1: Royal - Ein Königreich aus Glas