Dienstag, 11. Juli 2017

REZENSION zu begin again

Information zum Buch

Titel: begin again


Autor: Mona Kasten
Seitenzahl: 496
Verlag: Lyx
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Preis: 12,00 €


Inhalt

Neues Leben, neues Glück. Das ist die Hoffnung von Allie Harper, die ihre Vergangenheit hinter sich lassen möchte. Deshalb zieht sie nach Woodshill für ihr Studium um. Dabei begibt sie sich auf WG Suche, um einen Wohnort zu finden. Allerdings macht Kaden White nicht einen sympathischen Eindruck, denn er ist ein typischer Bad Boy und unverschämt. Mit seiner Art kann er Allie ziemlich rücksichtslos behandeln und möchte sie eigentlich gar nicht als Mitbewohnerin, aber aus Geldmangel muss er in den sauren Apfel beißen. Nach einer Zeit können sich aber beide anfreunden mit der Situation, dass Allie bei Kaden wohnt. Allerdings gibt es Regeln, an denen sich Allie halten muss. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist nicht zu leugnen und nachdem sie gemeinsame Freunde haben, unternehmen sie auch immer mehr miteinander wie zum Beispiel Wandern gehen.

Eigene Meinung

Entgegen der typischen Art mit dem ersten Band anzufangen, hatte ich ja mit dem dritten Band angefangen. Normalerweise mag ich es eigentlich gar nicht Bücher einer Reihe zu lesen, wo verschiedene Personen im Mittelpunkt stehen und zu Protagonisten werden. Meistens finde ich es schöner, wenn es sich in einer Reihe nur um zwei gleiche Personen handeln. Allerdings ist Monas Kastens Schreibstil so inspirierend und mitreißend, dass es nicht schlimm war andere Personen kennen zu lernen, weil in den folgenden Bänden haben die Menschen immer noch miteinander zu tun. Denn die "neuen" Protagonisten gehören demgleichen Freundeskreis, weshalb die Storys auch flüssig und man gerne weitere Bände liest. Allie möchte ein neues Leben anfangen fern ab von ihrer Familie, die sie so formen will wie sie es möchte und ihr keine Freiheit gewährt, weshalb sie in Woodshill einen neuen Lebensraum sucht. Dort findet sie in Kadens WG einen akzeptablen Wohnungraum. Allerdings kommt sie mit Kadens Art nicht immer unbedingt klar, weshalb wenn sie miteinander sprechen die Fetzen fliegen. Die Vergangenheit ist immer noch ein großer Bestandteil in Allies Leben, denn ihre Mutter lässt sie die Vergangenheit nicht vergessen wie durch Anrufe und der Einladung zur alljährlichen Thanksgiving Gala. Auch wenn Kaden versucht seine harte Schale aufrecht zu erhalten, zeigt er dennoch manchmal wie sehr er sich auch um Allie kümmert und wie wichtig sie ihm nach einer kurzen Zeit geworden ist. Die Regeln machen es für beide schwer, denn zwischen beiden ist eine Anziehungskraft und ein Knistern, der für alle anderen in ihrem Freundeskreis deutlich ist, aber nur den beiden ist es ungewiss. Allies Art ist wirklich sehr süß, denn sie lernt durch Kaden und seine Freunde Pizza kennen, regt mit ihren unappetitlichen Geschmäckern alle auf oder Kaden beispielsweise mit ihrem Creamer in ihrem Kaffee mit Geschmacksrichtungen wie Minze, Kokos oder Karamell oder mit ihren süßlichen Düften. 
"Ohne Kaffee, Allie nicht reden." (S. 67) 
"Jemand wie du sollte eigentlich wissen, dass Vorurteile mit Vorsicht zu genißen sind." (S. 82) 
"Wir können uns auch gegenseitig Zöpfe flechten und dann Disney-Filme gucken." (S. 101)

Bewertung


"Again Reihe" von Mona Kasten

Kommentare:

  1. Hey Blue,

    du hattest mit dem dritten Teil angefangen?! *ungläubig blinzel* Aber es freut mich, dass dir "Begin Again" genauso gut gefallen hat wie mir, dieser Schreibstil ist einfach genial! :)

    Herzliche Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kathi :)
      Ja, ich war in der Buchhandlung und hab den dritten Teil unter den Top 10 Bestseller gesehen. Dabei habe ich mich an deine Empfehlung erinnert und dachte, dass ich den ersten Teil erwischt hatte. Es ist mir aber erst so ziemlich am Ende des Buches aufgefallen. Der Schreibstil ist wirklich genial und auch die Verknüpfungen zwischen den Büchern :)

      Liebe Grüße
      Blue

      Löschen