Mittwoch, 25. Mai 2016

REZENSION zu Göttlich verloren

Information zum Buch

Titel: Göttlich verloren
Originaltitel: Dreamless
Autor: Josephine Angelini
Seitenzahl: 576
Verlag: Dressler
ISBN: 978-3-7915-2626-3
Preis: 19,95 €


Inhalt

Eine Liebe, die es nicht geben darf. Helen und Lucas dürfen sich nicht lieben, weil sie Cousin und Cousine sind. Jede Nacht muss sie in die Unterwelt und eine Lösung finden, dass es keine Blutschuld mehr gibt und Hector nicht mehr gehasst wird.

Eigene Meinung

Das Treffen mit Orion ist ziemlich überraschend und auch amüsant. Jeder traut sich nicht mehr Helen, die wahre Meinung zu sagen, was ziemlich interessant ist. Die Geschichte knüpft direkt an den ersten Teil an. Was mir persönlich an dem Buch nicht so gefällt ist, dass manche Dinge eigenartig sind und man die Konflikte nicht richtig versteht. Die Erwartungen waren an den zweiten Teil durch den brillanten ersten Teil zu hoch und konnten deshalb nicht ganz erfüllt werden. 

Bewertung



"Göttlich Trilogie" von Josephine Angelini:
Band 2: Göttlich verloren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen