Montag, 14. Juni 2021

REZENSION zu Kaleidra - Wer die Seele berührt

Information

Originaltitel: Kaleidra - Wer die Seele berührt
Autor: Kira Licht
Seitenzahl: 480
Verlag: one

ISBN: 978-3-8466-0116-7
Preis: 17€




Inhalt


Emilia und Ben wurden von dem Quecksilberorden entführt und müssen nun den Tria-Bund schließen sowie das Voynich-Manuskript entschlüsseln. Doch durch einen großen Fehler müssen Emilia und Ben gemeinsam nach Kaleidra reisen, einem sehr gefährlichen und tödlichen Ort. Die Zeit ist gegen sie sowie auch der Quecksilberorden...



Eigene Meinung


Nach dem Cliffhänger aus dem ersten Band wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht und wie Emilia mit dem Verrat umgehen wird.
Ich mag den Charakter von Emilia einfach total gerne, denn trotz des Verrats ist ihre Gutherzigkeit und Loyalität größer und das schätze ich sehr.
Die Quecks bestehen wirklich aus sehr bösen Menschen und ich hoffe immer noch, dass sich darunter auch gute Menschen noch finden.
Der Schreibstil von Kira Licht bleibt weiterhin sehr flüssig, sodass man gerne mehr erfahren möchte und gut lesen kann. Allerdings ist im Vergleich zu Band 1 der Spannungsbogen ein wenig kleiner, sodass meine Neugierde nicht ganz so stark war. Dennoch freue ich mich schon, wenn es weitergeht mit Kaleidra, da ich noch sehr viele Fragen habe.



Bewertung





"Redwood Love Reihe" von Kelly Moran:
Band 1: Kaleidra - Wer das Dunkel ruft
Band 2: Kaleidra - Wer die Seele berührt
Band 3: Kaleidra - Wer die Liebe entfesselt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen