Freitag, 9. Dezember 2016

REZENSION zu Throne of Glass - Erbin des Feuers

Information zum Buch

Titel: Throne of Glass - Kriegerin im Schatten
Originaltitel: Crown of Midnight


Autor: Sarah J. Maas
Seitenzahl: 656
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-71653-6
Preis: 11,95 €


Inhalt

Celaena wurde mithilfe des Captain der Garde durch den König nach Wendlyn geschickt, wo ihre Tante Maeve lebt und eine Faekönigin ist. Dort versucht sie das Geheimnis der Wyrdschlüssel zu entschlüsseln und sie zu zerstören. Allerdings weiß sie nicht einmal, wo der letzte Schlüssel ist und muss ihn finden bevor der König von Adarlan ihn in die Finger bekommt.

Eigene Meinung

Trotz vieler Schwierigkeiten wie der Umgang mit Magie, mit dem Celaena oder Dorian zu kämpfen haben oder dass Chaol sich den Rebellen anschließt, um die Macht Adarlans einzuschränken. Celaena müsste eigentlich ihre eigenen Verwandten umbringen, um ihre Mission zu erfüllen. Allerdings hat sie andere Ziele wie beispielsweise Maeve zu treffen und das Rätsel endlich zu lösen. Das erweist sich aber schwerer als gedacht, denn obwohl sie durch Rowan, einem Prinzen, der einen Blutschwur ihr gegenüber geleistet hat, trifft sie ziemlich bald die Faekönigin. Aber um eine Antwort zu erhalten, muss sie lernen mit ihrer Magie umgehen zu können und sich würdig zu erweisen, weshalb Rowan sie bewerten muss und erst, wenn er sie für würdig erwiesen hat, kann sie die Antworten erhalten. Auch mit viel Training ist es für sie schwer ihre Magie zu akzeptieren und Hand haben zu können. Dieses Buch war etwas tröge zu lesen und die Handlung war nicht ganz nachvollziehbar. Außerdem kommen in einer kurzen Zeitspanne viele Namen aufeinander, wodurch der Leser leicht verwirrt werden kann und schwer die Personen auseinander halten kann. Nichtsdestotrotz möchte ich erfahren, ob Celaena aka Aelin es schafft den König von Adarlan zu besiegen oder nicht.

Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen