Freitag, 14. Oktober 2016

REZENSION zu Solange wir lügen

Information zum Buch

Titel: Solange wir lügen
Originaltitel: We Were Liars


Autor: E. Lockhart
Seitenzahl: 320
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3-473-40130-7
Preis: 14,99 €


Inhalt

Eine reiche Familie namens Sinclair. Die Geschichte handelt vor allem um Cadence Sinclair, die einen schlimmen Unfall hatte. Von ihrer Familie werden Cadence, Mirren, Johnny und Gat meistens Lügner genannt, denn sie sorgen für Probleme und Komplikationen. Nach dem Unfall ist das Verhältnis zwischen den vier nicht mehr so gut wie früher, denn Mirren, Johnny und Gat melden sich bei Cady nicht mehr wie früher.

Eigene Meinung

Es gibt Flashbacks in diesem Buch, was die Geschichte interessanter macht und die Chance den Protagonisten besser zu verstehen größer macht. Das Ende ist überraschend, weil man bei diesem Buch auf die falsche Fährte gebracht wird. Es ist erstaunlich wie E. Lockhart es schafft dem Leser die Emotionen und Erinnerungen von Cady übermitteln zu können, dass man von diesem Buch berührt wird. Die Fassade einer perfekten Familie, die die Sinclair versuchen nach außen hin zu repräsentieren, wird zerstört als Cadence sich nicht mehr danach anpassen möchte. Die Märchen von 3 Schwestern sind geschickt eingebaut und bereiten einem bei dem Lesen Freude.

Bewertung




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen