Sonntag, 6. November 2016

REZENSION zu Und ein ganzes Jahr

Information zum Buch

Titel: Und ein ganzes Jahr
Originaltitel: Just one Year


Autor: Gayle Forman
Seitenzahl: 368
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-8414-2107-4
Preis: 14,99 €


Inhalt

Diesmal wird das vergangene Jahr aus der Sicht vo Willem de Ruiter erzählt wie er sich auf die Suche nach Lulu gemacht hat und was er alles erlebt hat. Er ist nach Indien gereist oder nach Mexiko, um nach Lulu zu suchen. Die Schwierigkeit bei seiner Suche ist, dass er ihren wahren Namen nicht einmal kennt. Lulu hingegen kannte wenigstens seinen richtigen Vornamen.

Eigene Meinung

Die Geschichte zeigt nun die Mühen von Willem anstatt von Allyson. Man erfährt mehr über seine wahren Absichten und was er alles erlebt hat in diesem Jahr. Auch lernt man sein Verhältnis zu Yael und Bram kennen und was seine Gefühle zu Lulu sind. Willem besitzt kaum Hoffnung mehr, denn sein Vater ist gestorben und seine Mutter ist umgezogen nach Indien, deshalb kümmert sie sich nicht mehr um ihn. Bei seinen Reisen durch die ganze Welt hat sie ihn nie gefragt, wo er sich gerade aufhält. Aus diesem Grund hält er sich von Indien als Reiseziel fern, wo er Abstand von der Suche nach Lulu habe möchte und den Kopf frei bekommen möchte durchs Reisen. Seine Philosophie mit den Flecken lässt erschließen, dass Lulu für ihn ein Fleck ist, denn er kann sie nicht vergessen.

Bewertung








"Nur ein Tag und ein ganzes Jahr Reihe" von Gayle Forman:
Band 2: Und ein ganzes Jahr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen