Montag, 14. November 2016

REZENSION zu Letztendlich geht es nur um dich

Information zum Buch

Titel: Letztendlich geht es nur um dich
Originaltitel: Another DAy


Autor: David Levithan
Seitenzahl: 384
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-8414-2240-8
Preis: 16,99 €


Inhalt

Diesmal wird die Geschichte von A und Rhiannon aus der Sicht von Rhiannon erzählt und was sie dabei empfunden, gedacht und im Innersten gefühlt hat. Täglich ein anderer Mensch zu sein und mit anderen Lebensweisen, Gedanken sowie Handlungen konfrontiert werden. Es beginnt vom ersten Treffen mit A bis zu dem letzten. Rhiannon empfindet Gefühle für einen Menschen, der täglich in andere Körper schlüpft und sie kann nie wissen, wer er am nächsten Tag ist. Noch nicht eingrenzen, ob sie A in Form eines Mädchens oder Jungens antreffen wird. Aber gegen ihre Gefühle kann sie sich nicht auf Dauer verstecken und da ist auch noch ihr fester Freund Justin.


Eigene Meinung

Nachdem ich den ersten Band aus der Sicht von A eher unspektakulär fand, hatte ich weniger Hoffnungen für dieses Buch gehofft, aber die Inhaltsangabe war zu interessant, dass ich das Buch unbedingt lesen musste. Bei diesem Band konnte ich besser die Gefühle und Reaktionen nachvollziehen, weil es aus der Sicht eines Mädchens leichter ist für mich zu lesen. Aus der Sicht von Rhiannon konnte ich die Gefühle besser verstehen, denn sie hat schon einmal Liebe empfunden und die Emotion ist nicht "besonders" neu für sie. Anders als für A, der zum ersten Mal in seinem Leben verliebt ist und um jeden Preis diese Liebe aufrecht erhalten möchte. Rhiannon ist einerseits verliebt in A, auch wenn er täglich in einer anderen Person drin steckt, andererseits möchte sie Justin auch nicht verletzten und einer unsicheren Liebe nachlaufen. Die Gründe sind durchstrukturierter Beschrieben sowie die Gedankengänge nach seinem Buch aus dem Jahre 2012. Sein Schreibstil wurde dadurch besser und die Handlungen werden deshalb fließender beschrieben. Darum gefällt mir dieses Buch auch sehr gut, weil es nochmal klar macht, warum man einer unsicheren Liebe trotzdem nachrennen kann und sollte. Ein paar meiner schönsten Zitate aus diesem Buch:

"Dann kann ich die Verfügbarkeit nicht garantieren", erklärt die Kleine. [...] "Aber da ihr nun einmal hier seid, will ich gerne sehen, was sich machen lässt. Die vorgefrorenen Thin Mints gibt es allerdings nur auf Vorbestellung." (S. 109) Ich schmunzle. "Beide ziemlich kokosnussig. Und schokoladig. Und karamellig." (S. 111) Aber von A kommt nichts dergleich. Stattdessen kippt er alle Essstäbchen aus ihrem Behälter. (S. 262)

Bewertung







"Letztendlich Reihe" von David Levithan:
Band 2: Letztendlich geht es nur um dich



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen